Neuraltherapie - Praxis für Orthopädie und Sportmedizin - Dr. med. Klein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neuraltherapie

Praxisspektrum

Die Neuraltherapie benutzt Lokalanästhetika nicht nur, um den Schmerz auszuschalten, sondern auch, um dessen Ursachen zu ergründen und zu heilen.
• Jede chronische Krankheit kann durch ein Störfeld bedingt sein.
• Jede Stelle des Körpers kann zum Störfeld werden.
• Die Injektion eines Lokalanästhetikums in das Störfeld heilt die störfeldbedingte Krankheit.Neuraltherapie ist besonders geeignet zur Behandlung von Erkrankungen, die auf eine fehlerhafte Körperregulation zurückzuführen sind. Das heißt, dass die Neuraltherapie bei Funktionsstörungen der Organe helfen kann, nicht aber, wenn die Strukturen bereits von der Krankheit zerstört wurden.Die Neuraltherapie wird vor allem zur Behandlung fast aller akuten Schmerz- und Entzündungszustände eingesetzt, insbesondere bei:
• Kopfschmerzen und Migräne
• Gelenkbeschwerden (zum Beispiel Arthrose, Hexenschuss, Ischias)
• Rückenschmerzen
• Narbenschmerzen
• Schmerzzuständen nach Verletzungen, Unfällen oder Operationen

Wir bekämpfen Ihren Schmerz mit Neuraltherapie (mit Procain + Zeel)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü